Lage

Unser Rüst- und Freizeitheim liegt im wunderschönen Vogtland, im Pöhler Ortsteil Jocketa. Die Gemeinde Pöhl hat ihren Namen von der Talsperre, welche 1958-1964 erbaut wurde. Beim Bau wurde der Ort Pöhl überflutet und zu Niedrigwasserzeiten sind noch alte Überreste zu erkennen.

Talsperre Pöhl

Neben einer der größten Talsperren Sachsens haben wir die zweitgrößte Ziegelsteinbrücke der Welt, einen Kletterwald und nicht zuletzt mit dem Triebtal ein wunderbares Stück Natur ganz in der Nähe.

Unser Rüstzeitheim selbst liegt auf einer kleinen Anhöhe im Ortsteil Jocketa. Zur Talsperre und in den Wald sind es zu Fuß nur fünf Minuten.

Anfahrt

Mit der Vogtlandbahn bis Bahnhof Jocketa, von dort aus ca. 30 min. Fußweg. Mit dem PKW verlassen sie die A72 aus Richtung Chemnitz kommend an der Anschlussstelle Treuen / Talsperre Pöhl und biegen am Ortsausgang Neudörfel rechts ab – von da aus ist unsere Kirche schon sichtbar. Aus Richtung Plauen verlassen Sie die A72 an der Anschlussstelle Plauen Ost und fahren Richtung Talsperre Pöhl. Nach der Sperrmauer biegen Sie links ab nach Jocketa. Nach ca. 500m nach der Kuppe scharf rechts zur Kirche abbiegen

Unsere Anschrift:

Rüstzeit-/ Freizeitheim Jocketa
Neudörfeler Straße 10
08543 Pöhl OT Jocketa
(in Sachsen)